Aufstehen gegen Rassismus – Koblenz

11

Koblenzer sind tolerante, weltoffene, freundliche Menschen. Und so ist auch Koblenz eine Stadt in der Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Homophobie und rechtspopulistische Parolen keinen Platz finden. Koblenz ist bunt – nicht braun. Koblenzer wollen Koblenz nazifrei !

Homepage:  www.agr-koblenz.de
Twitter:  https://twitter.com/agrkoblenz
E-Mail:  info@agr-koblenz.de

Aufstehen gegen Rassismus

Fast täglich greifen Rassisten und Rassistinnen Flüchtlingsheime an, islamfeindliche Übergriffe nehmen zu. Erschreckend viele Menschen nehmen an fremdenfeindlichen und rassistischen Demonstrationen teil. Pegida hetzt gegen Geflüchtete und Muslime und Musliminnen.

Währenddessen wird die „Alternative für Deutschland“ (AfD) zunehmend zum Sammelbecken für Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. An vielen Orten ist die AfD Zentrum der extremen Rechten geworden. Abgeordnete der AfD verbreiten Nazi-Parolen und hetzen gegen Andersdenkende.

Die AfD ist zu einer ernsthaften Gefahr geworden, für all jene, die nicht in ihr rechtes Weltbild passen.

Deine Stimme gegen rechte Hetze

Wir wollen dem ein Ende machen. Wir greifen ein, wenn Rassistinnen und Rassisten Menschen in unserer Mitte attackieren. Menschenverachtender Stimmungsmache gegen Geflüchtete, Musliminnen und Muslime, Roma und Romnija, Sinti und Sintiza, Jüdinnen und Juden treten wir entgegen.

Wir wehren uns gegen Mordanschläge und Pogrome gegen Geflüchtete. Mit Aufforderungen wie zum Schusswaffengebrauch gegen Geflüchtete an der Grenze wird die AfD zum Stichwortgeber für solche Übergriffe.

Wir sind viele. Wir heißen Geflüchtete willkommen. Wir stehen auf gegen den Rassismus von Pegida, AfD, NPD & Co. Wir erheben unsere Stimmen, um in die gesellschaftlichen Debatten einzugreifen, gegen rechten Populismus.

Wir wenden uns gegen Obergrenzen und Grenzschließungen, die Wasser auf den Mühlen der Rassistinnen und Rassisten wären. Wir stehen für eine offene und gerechte Gesellschaft. Wir lassen nicht zu, dass Menschen gegeneinander ausgespielt werden. Wir wollen Solidarität, Zusammenhalt und ein besseres Leben für alle!

Unsere Alternative ist Solidarität

Wir werden weiterhin Flüchtlinge mit offenen Armen empfangen. Asyl ist Menschenrecht.

Wir wollen verhindern, dass Rassistinnen und Rassisten Raum für ihre Hetze bekommen.

Wir werden uns stark machen für gleiche politische und soziale Rechte für alle Menschen.

Wir werden uns der AfD überall entgegenstellen, ob auf der Straße oder in den Parlamenten.

Überall wo die Rassistinnen und Rassisten von AfD und Co. demonstrieren, sprechen oder auf Stimmenfang gehen, werden wir präsent sein und klar und deutlich sagen: Wir stehen auf gegen Rassismus! Keine Stimme für rechte Hetze!

Dem Verbreiten von Hass setzen wir eine bundesweite antirassistische Aufklärungskampagne entgegen: im Stadtteil, in der Schule, an der Uni, im Betrieb, im Theater, im Konzertsaal – überall!

Wir setzen auf die Aktivität von Vielen. Gemeinsam werden wir klarstellen: Rassismus ist keine Alternative!

["error","Error validating access token: The session has been invalidated because the user changed their password or Facebook has changed the session for security reasons."]
3 Monatenvor
SGR Koblenz sucht linke NGOs in Koblenz - Schängel gegen Rechts

Schängel*innen gegen Rechts sucht linke NGOs in Koblenz. Wir bieten eine eigene Homepage zur Vorstellung, E-Mail Dienst, so schnell wie möglich finanzielle Unterstützung für unsere Mitglieder und ... Sehen Sie mehr

Einer der Ziele unseres Vereins ist es, linke NGOs in Koblenz zu vermitteln und zu unterstützen. Auf unserer Seite können sich die NGOs eintragen, eine Vorstellungsseite einrichten und auch nach ...

3 Monatenvor
AfD-Fraktionschef Junge will sich zurückziehen

Es müsste eigentlich heißen: Rechtsradikaler Uwe Junge zieht sich aus der rechtsradikalen AfD zurück, nachdem er die rechtsradikale Gruppierung "Der Flügel" kritisierte und dadurch nicht in den ... Sehen Sie mehr

Der Vorsitzende der rheinland-pfälzischen AfD-Fraktion, Uwe Junge, hat überraschend das Ende seiner politischen Laufbahn angekündigt. Wie die Fraktion am Sonntag mitteilte, will Junge 2021 in den ... Sehen Sie mehr

3 Monatenvor
Nazis aus der Deckung holen - Idenititäre Bewegung Koblenz outen ! | de.indymedia.org

Gute Recherche über die Nazis der Idenditären Bewegung in Koblenz:

https://de.indymedia.org/node/73179?fbclid=IwAR2v_4VjnlC4Aay0399GU9GKoBO-lSOnmkZvjqcRzc4zGKNoBv3TypDZKq4

Seit Anfang August gibt es in Koblenz eine Telegram Gruppe mit dem Namen "Patrioten Koblenz". Diese dient seit Beginn an als Sammelbecken für Rechtsextreme jeglicher Art.

3 Monatenvor
Reaktion auf BKA-Papier zu Hanau: „Furcht vor Verharmlosung“

„Furcht vor Verharmlosung“

Das BKA stuft laut einem Bericht den Hanauer Attentäter nicht als Rechtsextremisten ein. Die Opferangehörigen warnen vor einem falschen ... Sehen Sie mehr

Das BKA stuft laut einem Bericht den Hanauer Attentäter nicht als Rechtsextremisten ein. Die Opferangehörigen warnen vor einem falschen Signal.

3 Monatenvor

Verschwörungstheoretikerin Sabiene Jahn von Koblenz: Im Dialog spielt auf Ihrer Seite die Gefahr von Covid19 herunter und fordert sogar die Aufhebung der Maßnahmen gegen weitere Infektionen. Als ... Sehen Sie mehr

3 Monatenvor

Uniklinik Dresden gibt #AfD-Spende von 200 Schutzmasken an die Flüchtlingsambulanz https://t.co/nh429fuVq6

3 Monatenvor
AfD-"Flügel" löst sich auf

Der als rechtsextrem eingestufte Flügel innerhalb der AfD hat die Selbstauflösung beschlossen. Das bestägtigten "Flügel"-Mitglieder dem ARD-Hauptstadtstudio. Die Entscheidung sei bereits am ... Sehen Sie mehr

Der als rechtsextrem eingestufte Flügel innerhalb der AfD hat die Selbstauflösung beschlossen. Das bestägtigten "Flügel"-Mitglieder dem ARD-Hauptstadtstudio. Die Entscheidung sei bereits am ... Sehen Sie mehr

3 Monatenvor

+++ IB hängt Banner in Koblenz, Antifa reagiert sofort +++
Die vom Verfassungsschutz beobachtete, rechtextremistische und völkische Identitären Bewegung ist seit Wochen in Koblenz aktiv. ... Sehen Sie mehr

3 Monatenvor

Aufgrund einer aktuellen Pressemitteilung der Stadt Koblenz sind alle Veranstaltung ab 75 Personen untersagt und für solche mit weniger als 75 Teilnehmer*innen gelten strenge Auflagen.

Daher haben ... Sehen Sie mehr

4 Monatenvor
Mitglied werden - Schängel gegen Rechts

Du möchtest Aktionen gegen Rechts in Koblenz unterstützen? Dann kannst du jetzt auch online Fördermitglied oder aktives Mitglied werden!
Wir möchten unseren Aktivistis Rechts- und Haftpflicht ... Sehen Sie mehr

Hier kannst du online einen Mitgliedsantrag ausfüllen. Über die Aufnahme wirst du vom Vorstand auf dem Postweg informiert. Sieh dir bitte auch einmal die Satzung an, ob du dich mit ...

« 1 of 31 »