Für Sie. Für Uns. Für Rheinland-Pfalz.

15326585_10154714491549882_6859315530776145691_n

Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer,
langsam sollten es die Postschweine auch in den hintersten Winkeln von Hunsrück und Pfalz verbreitet haben.
2017 ist Bundestagswahl. Als einzige Alternative zu links-grün versifften Gutmenschenparteien (Die Violetten) und ihren populistischen Gegenspielern von rechtsaußen (Die Grauen Panther) möchten wir, die Partei Die PARTEI, endlich die Herrschaft in der Bundesrepublik an uns reißen.
Dazu fehlen uns aber noch knapp 1100 Unterstützerunterschriften. 1100 Unterschriften, die bis zum Stichtag im März erbracht werden müssen. Das kann man schaffen. Wenn man will. Aber vielleicht wollen Sie ja nicht. Vielleicht mögen Sie keine Demokratie.


Vielleicht wollen Sie ja, dass sich Rheinland-Pfalz vom Bund lossagt. Dann ernennen wir Helmut Kohl zum Kaiser auf Restzeit. Und Kurt Beck wird sein Nachfolger. Die Pfalz verpachten wir an Bayern und Trier verhökern wir an Luxemburg.
Aber wir glauben nicht, dass Sie das wollen. Ganz ganz fest glauben wir das. Gehen Sie deshalb zu einem PARTEI-Mitglied ihres Vertrauens oder auf https://die-partei.net/rlp/uus/ und folgen Sie den Anweisungen dort. Das werden Sie ja noch hinbekommen, elende Bauern.


Fassen Sie sich ein Herz. Oder, wenn Sie in der Nähe des Saarlands wohnen, Ihrer Schwester an den Hintern und helfen Sie uns, aus diesem Drecksloch wegzukommen.

Für Sie. Für Uns. Für Rheinland-Pfalz.

Ergebenst,
der Landesvorstand der Partei Die PARTEI Rheinland-Pfalz